Was lernen wir in der Elternakademie ?

Donnerstag, 19. April 2012, 10 Uhr im Haus der Gesundheit: In der Turnhalle trifft sich der Kurs der Elternakademie „Mutter-Baby-Sprachlerngruppe“. Neun Mütter sind mit ihren Babies und Kleinkindern gekommen. Sie wollen Deutsch lernen. Die Dozentinnen Anna und Ula leiten den Kurs. Sie machen Sprachübungen, erklären neue Wörter, singen und tanzen mit den Frauen und ihren Kindern.

 

Felicité Maya hat aufgeschrieben, was sie in der Elternakademie lernt:

Ich besuche die Elternakademie seit vier Monaten. Ich habe meine Deutschkenntnisse verbessert und viele andere Sachen gelernt. Wir singen, ich spiele mit meinen Kindern Emilie und Marie, ich kann mehr sprechen und schreiben. Die Elternakademie ist sehr spannend und ich empfehle allen Müttern, die noch zu Hause sind, zu kommen.

 

 

 

Andere Mütter berichten und schreiben auch auf, was sie gelernt haben und was ihnen an der Elternakademie gefällt.

Michelle mit Isabeau (links oben): Ich habe viel gelernt. Ich kann jetzt alleine telefonieren und mit Leuten auf der Straße sprechen.

Khadije mit Ali Askra (oben rechts): Meine Sprache ist besser. Vorher habe ich kein Deutsch gesprochen.

Alma mit Esham (unten links): Wir sprechen viel und lernen viel.

Nicoline mit Elian (unten, Mitte): Ich habe viel gelernt über den Körper. Beim Arzt kann ich sagen: Mein Bauch tut weh.

Banafshe mit Abbas (unten rechts): Ich kann schreiben, kochen, singen, spielen. Ich lerne immer mehr.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

B L O G - Archiv

Elternakademie Projekt-Archiv