Meine erste Lesung in Berlin

FB_IMG_1494533204457Der Syrer Osman Sana aus dem Zeitungskurs hatte am 27. April 2017 sein Debüt einer literarischen Lesung. Bei der offenen Bühne (Open Mic) von SINGA’s GOT TALENT im Fabriktheater Moabit in der Lehrter Straße las er sein Gedicht “Ich bin ein fünf Jahre altes Kind” im arabischen Originaltext und in der deutschen Übersetzung.

 

OsmanLesung-4-17

Osman schreibt über diesen Abend:

“Es war wie ein Traum. Ich wusste nicht, was ich an diesem Tag erleben würde. Zwei Tage hatte ich geübt für meine erste Lesung in Berlin. Obwohl ich wusste, was ich machen sollte, hatte ich trotzdem etwas Angst. Als ich morgens zu meinem Praktikum fuhr, erinnerte ich mich an den Spruch von Frau Merkel “Wir schaffen das!” und nun wusste ich, was das bedeutet. Ja, ich schaffe das, warum nicht, das sagte ich mir. Es war wie ein Traum. Ich wollte in meiner ersten Lesung der Stimme eines jeden Kindes, das im Krieg leben muss, laut werden lassen und die ganze Welt sollte es hören. Und ich dachte, dass dies der wichtigste Tag in meinem Leben sein würde. Und dann lief die Lesung gut und ich war sehr glücklich!”

osman1 001osman2 001

(Kopie des arabischen und deutschen Textes des Gedichts von Osman Sana “Ich bin ein fünf Jahre altes Kind”, das in der Ausgabe von HalloMitte3 auf den Seiten 30-31 abgedruckt ist. Der Artikel “Schreiben ist, sich einen Weg zu bahnen” von Silvia Eleonora Longo gibt weitere Informationen über den jungen Dichter und reflektiert seine Situation zwischen den Sprachen seiner syrischen Heimat und der fremden Sprache im deutschen Zufluchtsort.)

 

B L O G - Archiv

Elternakademie Projekt-Archiv