Internationale Freunde der Musik

pavel-freund

Ken und Pavel skypen im Duett. Der Amerikaner Ken in Prag, der Prager Pavel in Berlin.

TEXTE AUS DER SCHREIBWERKSTATT

Im Februar 2011 bin ich von Prag nach Berlin gezogen. Der letzte Monat vor meinem Umzug war für mich nicht nur eine Zeit voller neuer Erwartungen, sondern auch eine Zeit, in der ich von meiner Heimatstadt symbolisch Abschied genommen habe. Als Musiker hatte ich mich besonders auf die  Berliner Musikszene und ihren Möglichkeiten gefreut. Und genau in diesem Monat hat sich eine Freundschaft und eine Zusammenarbeit entwickelt, die bis jetzt zwischen Berlin und Prag als eine musikalische Fernbeziehung läuft.

Der amerikanische Musiker und Designer Ken Nash, der seit zehn Jahren in Prag lebt, hatte damals in einem kleinen Café in Prag thematische Abende organisiert, zu denen er Freunde einlud, um mit ihnen seine Lieder zu spielen. Ich hatte vor meinem Umzug alle anderen musikalischen Aktivitäten beendet und deswegen Zeit und Lust, bei Ken unverbindlich mitzumachen. Es gefiel uns dann so gut, dass wir gleich ein paar Konzerte in Chemnitz und Berlin organisierten. Diese schon mit Kens Freundin Aurelie, eine amerikanische Cellistin, die jetzt zur Abwechslung in Berlin wohnt. So ist unsere Musikgruppe entstanden, die für jedes Konzert ihren Namen verändert. Einmal ist es “Ken Nash and the Squirrels”, einmal “Ken Nash und die Naschkatzen”.

Immer, wenn Ken eine Reise nach Berlin plant, versuchen wir, ein Konzert zu organisieren. Dann treffen wir uns an einem oder zwei Abende mit Aurelie und proben die alten Lieder und neue, die Ken uns vorher per Email geschickt hat. Ein paar Mal haben wir auf der Straße gespielt. Diese internationale Zusammenarbeit funktioniert schon seit fünf Jahren und dabei haben wir in verschiedenen Wohnzimmern in Prag und Berlin eine Platte aufgenommen. Alle diese Aktivitäten sind nicht besonders erwerbsträchtig und es kostet uns viel Mühe und Arbeit. Es macht uns aber auch viel Spaß und Freude und für mich ist es ein Beweis dafür, dass Kreativität keine Grenzen kennt.

kennashprag

Ken Nash und seine Musikfreunde (Pavel links) im Prager BalconyTV. Zu sehen und hören auf youtube https://www.youtube.com/watch?v=IqSdcOzIZoo

Pavel Drabek (Text und Selfie am PC)

B L O G - Archiv

Elternakademie Projekt-Archiv